Berufliche Weiterbildung

Neue Termine für 2020/21 und 2021/22

Für die Weiterbildung “Palliativmedizin” sind jetzt neue Termine vereinbart:

Basiskurs:     05.10.-09.10.2020    ausgebucht

Modul 1:       25.01.-29.01.2021    ausgebucht

Modul 2:       19.04.-23.04.2021    nur noch wenige Plätze

Modul 3:       21.06.-25.06.2021    nur noch wenige Plätze

Die Termine für 2021/22 entnehmen Sie bitte dem Flyer

Weiterbildung Palliativmedizin

„Menschlichkeit als Medizin“
Stein Husebø

Palliative Care ist die totale aktive Fürsorge (Robert Twycross) für schwer kranke und sterbende Menschen. Wesentlich ist dabei die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen mit dem Blick auf die körperlichen, sozialen, kulturellen, psychologischen und spirituellen Dimensionen. Hospizkultur und Palliative Care arbeiten interprofessionell und stellen die betroffenen Menschen und ihre Zugehörigen in den Mittelpunkt, wo immer sie versorgt werden. Palliative Care bejaht das Leben und betrachtet das Sterben als natürlichen Prozess; der Tod wird weder beschleunigt noch verzögert. Es soll die bestmögliche Lebensqualität bis zum Tod erhalten werden.

Die Weiterbildung Palliativmedizin basiert auf den Curriculum „Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin” der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP). Die Akademie ist als Weiterbildungsstätte von der Baden-Württembergischen Landesärztekammer anerkannt.

Die Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin besteht aus vier Kurswochen (Basiskurs und Fallseminar Modul I-III) mit insgesamt 160 Stunden. Die Kurse können einzeln oder in ihrer Gesamtheit gebucht werden.

Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist Voraussetzung.

Kursleitungsteam:
Dr. med. Elisabeth Bürger, Dr. med. Marion Daun,
Susanne Haller, Dr. med. Torsten Kamp

Es empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung, da erfahrungsgemäß die verfügbaren Plätze schnell ausgebucht sind.

Weiterbildung Basiskurs

  • Grundlagen von Palliative Care und Palliativmedizin
  • Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen (Symptomlinderung)
  • Psychosoziale und spirituelle Aspekte
  • Ethische und rechtliche Fragestellungen
  • Kommunikation
  • Reflexion des eigenen Tuns

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtunge

 

 

 

Fallseminar Modul I

Schwer kranke, sterbende PatientInnen, ihr soziales Umfeld und das behandelnde Team.

 

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte mit Kursweiterbildung Basiskurs

 

 

 

 

Fallseminar Modul II

Der individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte mit Kursweiterbildung Basiskurs

 

 

 

Fallseminar Modul III

Professionelles Handeln in der Palliativmedizin.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, die Fallseminar Modul I und II absolviert haben

 

 

 

Gefördert von der Addy von Holtzbrinck Stiftung.