SelfCare

Seminar: Arbeiten in der Pandemie – „… und der Covid-19-Patient hatte Boxershorts an“
(Aussage einer Pflegekraft in der Supervisionssitzung)

Caregiver sind im Corona-Tsunami unmittelbar außergewöhnlichen berufl ichen Belastungen ausgesetzt (gewesen).
Die Identifi zierung der Stressoren – wie beispielsweise Ängste vor eigener Ansteckung und von Angehörigen sowie erfahrene Stigmatisierung – ist wichtig, um die Situationen und die eigenen Reaktionen in Krisenzeiten besser zu verstehen.

Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist Voraussetzung.

Zielgruppe: Caregiver (Pflegefachkräfte, Ärztinnen und Ärzte, Sozialarbeiter*innen, Seelsorger*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Onkologie- und Palliative-Care-Fachkräfte)

Referentin: Susanne Haller

Termin: Donnerstag, 25. März 2021

Urzeit: 18:00 – 21:15 Uhr

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Haller
E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de, Tel.: 0711 2 37 41-811

Gefördert von der Addy von Holtzbrinck Stiftung.